Home

Jeans Hosen für die Frau gibt es in vielen verschiedenen Passformen und Variationen. Die Entscheidung kann da schon einmal schwer fallen.
Im Folgenden finden Sie einen Überblick über verschiedene Schnitte von Damenjeans und eine Größentabelle.

Damenjeans – Schnitte

  • Boot Cut
    Boot Cut Jeans sind bequem geschnitten und verfügen über einen nach unten weiter werdenden Bein-Verlauf. Sie sind gut geeignet um Stiefel in der Hose zu tragen. Daher auch der Name (von engl. Boot = Stiefel). Die Boot Cut gibt es auch als Hüftvariante mit tieferem Schnitt.
  • Regular Fit / Five Pocket
    Diese Jeans ist am Oberschenkel bequem (aber nicht übermäßig weit) und an den Beinen eher eng geschnitten. Im Grunde genommen die klassische Jeans-Form. 
  • Relaxed
    Quasi der Baggy-Style für die Frau. Jeans in komplett weitem Schnitt (Oberschenkel/Hüfte) und mit gleichmäßig weiten Beinen. Lässig und cool und ideal auch für Frauen mit leichten Figur-Problemen.
  • Slim Fit
    Slim Jeans sind komplett hauteng geschnitten. Die moderne Form der früheren Röhre. Dieser Jeans-Schnitt ist nur für Frauen mit wenig Figur geeignet. Also für extrem schlanke Damen.
  • Low Cut
    Jeans, die extrem tief geschnitten ist. Wird auch als Hüfthose bezeichnet.

Damenjeans – Inchgrößen

Die meisten Jeans werden in amerikanischen Inch-Größen angeboten. Bei den Damenjeans kann man die Inch-Größen – wie folgt – umrechnen:

Weite in Inch Länge in Inch
W27 = Größe 34                               

W28 = Größe 36

W29 = Größe 36/38

W30 = Größe 38

W31 = Größe 38/40

W32 = Größe 40/42

W33 = Größe 42/44

W34 = Größe 44

W36 = Größe 44/46

W38 = Größe 46

L30 = Schrittlänge von 76 cm

L32 = Schrittlänge von 81 cm

L34 = Schrittlänge von 86 cm

Advertisements